Lexikon der Tierkrankheiten mit Symptomsuche

Hier können Sie sich über Erkrankungen von Hunden, Katzen und Kaninchen informieren. Die Beiträge sind von Tierärzten verfasst und werden regelmäßig aktualisiert und erweitert. Es werden anerkannte Maßnahmen zur Beseitigung oder Linderung von Schmerzen, Schäden oder Leiden bei Tieren entsprechend der "Guten Veterinärmedizinischen Praxis" zusammengefasst. Jede Diagnose und daraus resultierende Behandlung muss jedoch speziell auf das Einzeltier abgestimmt sein, daher wird Ihr Tierarzt im Einzelfall von den beschriebenen Maßnahmen abweichen. Alle Beiträge sind frei von Interessen Dritter und enthalten keine Werbung.

Sie haben 3 verschiedene Zugangsmöglichkeiten zu diesen Informationen:

1. Wenn Sie unten auf "Übersicht über alle Artikel" klicken, erscheint das Verzeichnis aller im Lexikon auffindbaren Artikel, sortiert nach Hunde,- Katzen- und Kaninchenkrankheiten in alphabetischer Reihenfolge. Durch Klicken auf einen Artikel öffnet sich dieser.

2. Wenn Sie in das "Suchbegriff"-Feld einen Begriff eingeben, wird Ihnen eine Liste von Artikeln angezeigt, in denen dieser Begriff entweder in der Überschrift oder in den hinterlegten Suchbegriffen vorkommt. Sollten Sie den gewünschten Artikel nicht finden, können Sie durch Anhaken der Volltextsuche eine Suche über alle Wörter aller Artikel vornehmen.

 
3. Ein besonderer Service ist die Symptomsuche: durch Eingabe in das "Symptom“-Suchfeld wird die Suche nach Symptomen (=Krankheitszeichen) gestartet. Zu jeder Erkrankung sind die wichtigsten Symptome, auch umgangssprachlich, hinterlegt. Durch Eingabe eines Krankheitszeichens, z. B. "gerötet" oder „Schmerz“, erhalten Sie eine Liste von möglichen Erkrankungen, bei denen dieses Symptom vorkommt.

 
Wichtig: Das hier bereitgestellte Informationsangebot ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und ersetzt in keinem Falle eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen Tierarzt. Die Informationen dienen also der Ergänzung des Dialogs zwischen Tierhalter und Tierarzt, sie können den Tierarztbesuch in keinem Falle ersetzen. Wir fordern alle Benutzer, deren Tiere Gesundheitsproblemen haben dazu auf, im Bedarfsfall immer einen Tierarzt aufzusuchen. Wenn Sie bezüglich der Gesundheit Ihres Tieres Fragen haben, raten wir Ihnen, sich an den Tierarzt Ihres Vertrauens zu wenden, anstatt Behandlungen eigenständig zu beginnen, zu verändern oder abzusetzen. Der Inhalt des Lexikons kann und darf nicht für die Erstellung eigenständiger Diagnosen oder für die Auswahl und Anwendung von Behandlungsmethoden verwendet werden.